Infos zum Sportbetrieb

Liebe Vereinssportwarte,
zu Deutschen Meisterschaften und Deutschlandpokalen kann nur der Landessportwart über die ESV melden. Sie bekommen dann eine Nachricht, dass ihr Paar gemeldet ist.

Abmeldungen:
Bitte weisen Sie Ihre Paare daraufhin, dass auch eine Abmeldung nur über den Landessportwart möglich ist.

Hans-Werner Vosseler

1.   Der DTV Geschäftsstelle die Turnierabsage mitteilen (per Fax oder Email)
2.Den NTV informieren: Mail an den Sportwart und den ZWE-Beauftragten.
3. Den Wertungsrichtern absagen. Wenn es geht persönlich per Telefon. Bei Mail-Absagen bitte eine Rückantwort als Bestätigung anfordern. Mittlerweile sind öfter Wertungsrichter vergeblich angereist.
4.Alle gemeldeten Paare informieren, bitte gleiche Verfahrensweise wie bei den Wertungsrichtern anwenden!

 

Hans Werner Vosseler, NTV-Sportwart

Die Startruhe von 4 Monaten (TSO E 5.1) beginnt mit Abgabe der schriftlichen Kündigung im Verein. (Poststempel)

Eine Startsperre durch den Verein gibt es nicht. Die Startruhe kann nur durch schriftliche Erklärung des abgebenden Vereins aufgehoben werden. (Verzichtserklärung)

Da jeder Verein eine Kündigungsfrist hat, kann das Paar auch während dieser Frist weiterhin für den alten Verein starten.

Wichtig:
Tanzt das Paar während der Kündigungsfrist weiterhin für seinen alten Verein, beginnt die Startruhe mit dem zuletzt getanzten Turnier n e u !!

Hans-Werner Vosseler, NTV-Sportwart