Aus dem NTV Präsidium
  24.03.2020 •     NTV News , Verband


Liebe NTV Tanzsportfamilie,

„Lieber absagen, zu Hause bleiben und gesund sein, als unvernünftig und krank!“

In diesen Tagen, an denen unser Tanzsport, unser Hobby,  zum Stillstand gekommen ist, sollten wir in erster Linie an die denken, die ihr Leben riskieren, um das Leben anderer zu retten. Auch sind viele in Existenznot gekommen, zu der sie überhaupt nichts konnten. Aber es werden auch wieder bessere Zeiten kommen, und dann steht der Tanzsport wieder im Fokus. Sobald dies geschieht, werden wir uns im Präsidium auch mit den ausgefallenen Terminen beschäftigen.

Unsere Mitgliederversammlung wäre der erste Punkt, der ansteht. Ohne die Mitgliederversammlung der Länder kann der DTV seinen Verbandstag nicht abhalten. Der Länderrat/Verbandsrat I am 25./ 26.04.2020 ist abgesagt und man überlegt, den DTV Verbandstag, der im Juni in Leipzig vorgesehen war, zu verlegen. Es wird gebeten, keine Reisebuchungen nach Leipzig vorzunehmen, da eine Entscheidung noch aussteht.

Das DTV Präsidium und der Länder-/Verbandsrat haben beschlossen, die Turnieranmeldegebühren für nicht durchgeführte Turniere, durch Corona-Absage verursacht, zurückzuerstatten.

Die DTV Jugendvollversammlung ist abgesagt. Ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

Der Bundeswettbewerb Tanz in der Schule ist abgesagt, da es keine Landesentscheide geben konnte.

Der Superkombi in Enzklösterle, eine Woche nach Ostern, ist abgesagt. Daher kann dort auch nicht der Tanz des Jahres gekürt werden.

Die GOC 2020 Vorbereitungen laufen weiter. Man geht davon aus, dass sie stattfinden wird.

Dies wären nun die neuesten Nachrichten. Bitte schaut auf die DTV Homepage, aber auch auf unsere NTV Seite. Sobald wichtige Neuigkeiten eintreffen, werden wir informieren. Aber bitte lasst Euch nicht von sogenannten Fake-News irritieren, denn die gibt es leider auch.

Für die nächste Tage, Wochen, aber vielleicht auch für einige Monate, heißt es nun, durchzuhalten und sich nach den Vorgaben zu richten.

Bleibt alle gesund, damit wir uns wiedersehen können!

Viele liebe Grüße vom gesamten Präsidium

sagt Euch

Jürgen Schwedux